Streckenfluglehrgang für Einsteiger


Termin Details

Dieser Termin endet am 24 Juli 2017


Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen der Streckenflugpraxis im Gebirge. Dabei helfen wir euch, theoretische wie auch praktische Vorkenntnisse gezielt in die Streckenfliegerei umzusetzen. Wir werden folgende Themen behandeln und trainieren:

Theorie:

Hier wird euch die Theorie für die ersten Schritte im alpinen Streckenflug vermittelt sowie schon vorhandenes Grundwissen ausgebaut. Wir werden, wie im Kurs „Streckenflugtheorie für Einsteiger“, mit euch auf die Punkte Ausrüstung, meteorologische Aspekte, Navigation im Gebirge und Flugtaktik eingehen.

Praxis:

Der Start für einen Streckenflug beginnt meist im F-Schlepp. Um den evtl. unterschiedlichen Übungsstand in dieser Startart auszugleichen wollen wir zuerst den sicheren F-Schlepp trainieren.

Nach dem Ausklinken wird die Höhe nicht einfach abgeglitten – wir üben das Anfliegen und Zentrieren der Gebirgsthermik unter Berücksichtigung orographischer Besonderheiten.

Außerdem üben wir mit euch zuerst im Doppelsitzer, später jeder alleine im Einsitzer, Ziellandungen in abgesteckten Feldern am Flugplatz. Das ist die optimale Vorbereitung für eine spätere, im Streckenflug nicht seltene, Außenlandung.

Eine nächste Hemmschwelle, die wir euch nehmen wollen ist das Fliegen außerhalb des Gleitbereichs von Unterwössen. Für den einen oder anderen dürfte dies Neuland sein.

Auch das Fliegen in kleinen Teams werden wir trainieren. Es kann das Streckenfliegen sehr erleichtern und wird euch sicher Spaß machen, wenn ihr mit Gleichgesinnten eure ersten 100 Kilometer in alpinem Gelände fliegt.

Was natürlich bei alldem nicht fehlen darf ist ein Debriefing. Nachdem alle Teilnehmer wieder in Unterwössen eingetroffen sind werden wir die Flüge analysieren und einen Erfahrungsaustausch vornehmen.

Streckenlehrgang

 

Anmeldungen unter: info@dassu.de