Anmeldung zum Flugbetrieb

 

Jeder Schüler oder Pilot (dieses gilt auch für Vereinsmitglieder der Domizilvereine)
muss zu Saisonbeginn vor der Teilnahme am Flugbetrieb aus rechtlichen Gründen
persönlich im Büro erscheinen und eine Anmeldekarte ausfüllen.

Dabei prüfen wir folgende Unterlagen:

  • Lizenz oder Ausbildungsnachweis
  • Kooperationsvertrag mit anderer ATO (falls zutreffend)
  • Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis
  • Ausübungsvoraussetzungen
  • Identitätsnachweis
  • Flugbuch
  • Bordpapiere (falls zutreffend)

 

Eine Zusendung der Anmeldung per Mail oder Post ist leider nicht möglich,
da die oben genannten Dokumente aus rechtlichen Gründen vor Ort im
Original überprüft werden müssen.

 

Danach geht es dann aber in die Luft. Jeder Pilot, der am Flugbetrieb in
Unterwössen teilnehmen möchte, benötigt mindestens drei Trainingsflüge an der Winde
mit einem unserer Fluglehrer, bestehend aus einer normalen Platzrunde,
einer tiefen Seilrissübung und einer hohen Seilrissübung, sowie mindestens 2 Trainingsflüge
im F-Schlepp, bestehend aus einem kurzen Schlepp an die Position und einer Startabbruchübung.

Leider passieren viele Unfälle nach wie vor sehr oft während der Start- oder
Landephase, daher haben wir uns für dieses jährliche Auffrischungstraining
entschieden.
Hier könnt ihr euch selbst einen Überblick über euren aktuellen Trainingsstand
machen.